Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen der Auerbach Verlag und Infodienste GmbH für Zeitschriftenabonnements sowie Angebote aus dem Onlineshop


§ 1 Geltungsbereich

Für die Bestellung von Zeitschriftenabonnements sowie weitere Angebote unter www.heftkaufen.de gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, ergänzt durch die bei Ihrer Bestellung mitgeteilten Konditionen in Bezug auf den jeweiligen Zeitschriftentitel. Mit dem Absenden der Bestellung erkennt der Nutzer diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

 § 2 Vertragsabschluss

Das Abonnement kann bei dem Verlag telefonisch, schriftlich oder elektronisch bestellt werden. Die Bestellung ist ein bindendes Angebot, das die Auerbach Verlag und Infodienste GmbH spätestens durch Aufnahme der Belieferung annehmen kann. Ein Anspruch auf Vertragsschluss besteht nicht; die Auerbach Verlag und Infodienste GmbH kann Bestellungen ohne Angabe von Gründen ablehnen. In diesen Fällen entfällt auch der Anspruch des Werbers auf die Prämie. Das bei Abschluss eines Prämien-, Jahres- oder Halbjahresabos vorgestellte Dankeschön geht dem Kunden erst nach erfolgter Zahlung zu. Prämienangebote gelten nur, solange der Vorrat reicht. Bei vorzeitiger Vertragsbeendigung sowie Zahlungsverweigerung und Zahlungsverzug des Abonnenten ist die nicht benutzte Prämie oder der anteilige Prämienwert vom Werber zurückzugewähren. Bei Bestellung der Zeitschriften DIGITAL FERNSEHEN, DIGITAL TESTED, HDTV, BLU-RAY MAGAZIN, DIGITAL INSIDER, AUDIO TEST, SATELLIT, AUSZEIT, HAUS & GARTEN TEST und DER FACHHÄNDLER kommt ein Vertrag zwischen dem Kunden und der Auerbach Verlag und Infodienste GmbH, Oststraße 40 – 44, 04317 Leipzig, Geschäftsführer Stefan Goedecke, Torsten Herres, Florian Pötzsch, Amtsgericht Leipzig HRB 19254, zustande. Mit der Bestellung des Zeitschriftenabonnements erklärt der Kunde verbindlich, das Abonnement zu den nachstehenden Bedingungen erwerben zu wollen.

§ 3 Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

Auerbach Verlag und Infodienste GmbH
Oststraße 40-44
04317 Leipzig

Tel: +49 (0)341 35579-100
Fax: +49 (0)341 35579-111
E-Mail: abo@av.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an

Auerbach Verlag und Infodienste GmbH
Oststraße 40-44
04317 Leipzig

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Senden Sie uns keinesfalls die Ware unfrei zurück. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

§ 4 Lieferung

Der Lieferbeginn ist der in der Bestellung genannte Termin oder der vertriebstechnisch nächstmögliche Termin. Die Belieferungsart steht im Belieben der Auerbach Verlag und Infodienste GmbH. Zustellungsmängel sind telefonisch oder schriftlich mitzuteilen. (Telefon 0341-3 55 79-100, Fax 0341-3 55 79-111, Online vertrieb@auerbach-verlag.de). Bei Nichtlieferungen, verspäteten Lieferungen oder Sachschäden im Zuge der Auslieferung im In- und Ausland haftet die Auerbach Verlag und Infodienste GmbH nur für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit. Für fehlende oder verspätete Zustellungen aufgrund Nichtübermittlung geänderter Zustelladressen übernimmt die Auerbach Verlag und Infodienste GmbH keine Haftung.

§ 5 Zahlung

Der Bezugspreis ist entsprechend dem vereinbarten Zahlungsrhythmus unmittelbar nach Rechnungsstellung fällig. Erfolgt die Zahlung nicht spätestens zum in der Rechnung angegebenen Termin, gerät der Kunde nach § 286 Abs. 3 BGB ohne weitere Mahnung in Verzug. Dasselbe gilt, wenn eine vereinbarte Abbuchung vom Konto des Bestellers aus Gründen, die der Besteller zu vertreten hat, scheitert. Nach erfolgloser Mahnung kann die Auerbach Verlag und Infodienste GmbH weitere zweckentsprechende Maßnahmen zur Rechtsverfolgung vornehmen, insbesondere ein Inkassobüro oder einen Rechtsanwalt beauftragen. Neben dem rückständigen Bezugspreis hat der Besteller alle anfallenden Kosten der Rechtsverfolgung (Mahnkosten, Kosten des Inkassobüros bzw. des Rechtsanwalts usw.) zu tragen. Die Geltendmachung weiterer Ansprüche behält sich die Auerbach Verlag und Infodienste GmbH vor. Die Auerbach Verlag und Infodienste GmbH ist berechtigt, den Bezugspreis anzupassen, wenn und soweit der Verlag den Abgabepreis der Hefte im Einzelverkauf erhöht. Eine Preiserhöhung kann im Übrigen – nicht öfter als einmal jährlich – aufgrund gestiegener Papier-, Druck-, Lohn- oder Vertriebskosten vorgenommen werden. Bei Preiserhöhungen von mehr als 10 % steht dem Kunden auf den Zeitpunkt des Wirksamwerdens ein außerordentliches Kündigungsrecht zu. Die Kündigung muss der Auerbach Verlag und Infodienste GmbH innerhalb eines Monats ab Mitteilung der Preiserhöhung an den Kunden zugehen.

§ 6 Mindestbezugszeitraum und Kündigung

Ausdrücklich befristete Abonnements enden zum vereinbarten Zeitpunkt, ohne dass es einer Kündigung bedarf. Ansonsten laufen Abonnements auch nach Ablauf einer Mindestbezugszeit weiter, wenn sie nicht zuvor gekündigt werden. Nach Ablauf eines Erprobungszeitraumes beliefern wir zum regulären Abonnementpreis weiter. Eine Kündigung des Abonnements muss schriftlich per Post, per Fax oder E-Mail an den Verlag geschickt werden. Maßgeblich ist der Tag der Absendung (Poststempel genügt). Hinsichtlich Kündigungsfristen und Laufzeitverlängerung gilt, soweit nicht im Einzelfall andere Konditionen angegeben sind, Abonnements verlängern sich automatisch um jeweils ein weiteres Jahr, wenn der Kunde sie nicht mit einer Frist von sieben Tagen nach Erhalt des vorletzten Heftes kündigt. Digitale Abonnements verlängern sich automatisch um jeweils einen weiteren Bezugszeitraum, wenn der Kunde sie nicht mit einer Frist von 3 Monaten vor Ende des Bezugszeitraumes kündigt. Für bereits bezahlte Bezugszeiten wird das Abonnement nach Kündigung weiter geliefert, es sei denn, der Kunde wünscht ausdrücklich eine fristgerechte Beendigung. Es besteht kein Anspruch auf anteilige Rückerstattung bereits gezahlter Abopreise.

§ 7 Daten und Datenschutz

Der Kunde versichert und steht dafür ein, dass alle von ihm angegebenen Daten wahrheitsgemäß und vollständig sind. Der Kunde verpflichtet sich, der Auerbach Verlag und Infodienste GmbH Änderungen seiner Vertragsdaten unverzüglich mitzuteilen (Telefon 0341-3 55 79-100, Fax 0341-3 55 79-111, Online vertrieb@auerbach-verlag.de). Der Kunde ist damit einverstanden, dass Postdienstleister (z. B. die Deutsche Post AG) etwaige Adressänderungen des Kunden an die Auerbach Verlag und Infodienste GmbH mitteilen. Insbesondere für fehlende oder verspätete Zustellungen aufgrund Nichtübermittlung geänderter Zustelladressen übernimmt die Auerbach Verlag und Infodienste GmbH keine Haftung. Die Auerbach Verlag und Infodienste GmbH berücksichtigt bei der Datenverarbeitung und -nutzung stets die schutzwürdigen Belange Ihrer Kunden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen. Die Auerbach Verlag und Infodienste GmbH verarbeitet die personenbezogenen Kundendaten zur Vertragsabwicklung und gibt diese hierfür erforderlichenfalls auch an Dienstleister weiter (z. B. Auslieferer). Darüber hinaus verarbeitet und nutzt die Auerbach Verlag und Infodienste GmbH die personenbezogenen Daten ihrer Kunden für eigene Werbung und Marktforschung. Dritten werden personenbezogene Kundendaten ohne entsprechende Einwilligung der Kunden nicht übermittelt. Sie können der Verarbeitung (einschließlich Übermittlung) sowie Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Werbung oder Marktforschung jederzeit durch eine kurze Mitteilung an die Auerbach Verlag und Infodienste GmbH widersprechen (Telefon 0341-3 55 79-100, Fax 0341-3 55 79-111, online vertrieb@auerbach-verlag.de, postalisch an die oben genannte Adresse). Ein etwaiger Widerspruch hat keinen Einfluss auf die Wirksamkeit des Vertrages. Nach der Erfüllung des Bestellauftrages bleiben die Daten in dem gesetzlich erforderlichen Umfang gespeichert.

§ 8 Anpassung dieser Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen

Die Auerbach Verlag und Infodienste GmbH behält sich vor, diese Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen für Zeitschriftenabonnements sowie weitere Angebote unter www.heftkaufen.de jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern. Die geänderten Bedingungen werden dem Kunden spätestens einen Monat vor Inkrafttreten zugesandt. Widerspricht der Kunde der Geltung der neuen Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen für Zeitschriftenabonnements sowie weitere Angebote unter www.heftkaufen.de nicht innerhalb von vier Wochen nach Zugang der Mitteilung, gelten die geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Zeitschriftenabonnements sowie weitere Angebote unter www.heftkaufen.de als angenommen.

§ 9 Schlussbestimmungen

Auf die Rechtsverhältnisse zwischen der Auerbach Verlag und Infodienste GmbH und den Kunden findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung, unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn aus dem Ausland bestellt wird.  Erfüllungsort für alle Leistungen aus den mit der Auerbach Verlag und Infodienste GmbH bestehenden Geschäftsbeziehungen sowie Gerichtsstand ist Sitz des Verkäufers, soweit Sie nicht Verbraucher, sondern Kaufmann oder juristische Person des öffentlichen Rechts sind. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen unwirksam sein, so wird der Vertrag im Übrigen davon nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung wird von den Vertragsparteien einvernehmlich durch eine solche Bestimmung ersetzt, welche dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise am nächsten kommt. Diese Regelung gilt entsprechend bei Regelungslücken.

 

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen der Auerbach Verlag und Infodienste GmbH für PDF- Downloads aus dem Onlineshop

 

1. Geltungsbereich

Das Portal www.heftkaufen.de wird von der Auerbach Verlag und Infodienste GmbH, vertreten durch die Geschäftsführer Stefan Goedecke, Torsten Herres und Florian Pötzsch, Oststraße 40-44, 04317 Leipzig, betrieben. Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Auerbach Verlag und Infodienste GmbH und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden AGB in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

2. Vertragsgegenstand

Der Download von Testberichten als PDF ist ein kostenpflichtiger Mehrwertdienst, der über das Internet zur Verfügung gestellt wird. Er erlaubt den elektronischen Zugriff auf das Abbild der Testberichte über das Internet. Sie können Testberichte pro Ausgabe nur 5× herunterladen. Der Download ist nur zur eigenen privaten Nutzung gestattet. Die Vervielfältigung und/oder Weitergabe an Dritte insbesondere zu gewerblichen Zwecken ist nicht gestattet. Der Zugang zum Internet und die anfallenden Verbindungskosten sind nicht Vertragsgegenstand.

3. Anmeldung

Mit der Anmeldung entsteht ein Nutzungsvertrag mit der Auerbach Verlag und Infodienste GmbH. Um unser Angebot auf heftkaufen.de nutzen zu können, müssen Sie im Besitz einer geeigneten Online-Technologie sein und sich auf eigene Kosten und Gefahr Zugang zu elektronischen Diensten und Medien, insbesondere zum Internet, verschaffen. Den sich verändernden technischen Standards im Internet und auf heftkaufen.de haben Sie sich auf eigene Kosten anzupassen. Voraussetzung für den Download ist entweder die kostenlose Registrierung auf www.heftkaufen.de unter Angabe der Kundendaten (Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Benutzername und Passwort und ggf. weitere Pflichtangaben). Der Download kann auch über einen einmaligen Gastzugang erfolgen: Dafür werden von der Auerbach Verlag und Infodienste GmbH keine Daten des Kunden abgefragt. Eine Auftragsbestätigung übermitteln wir an die für die Zahlung bei Paypal genannte E-Mail-Adresse. Die Registrierung und das frei wählbare Passwort dienen der digitalen Erkennung des Berechtigten. Bewahren Sie Ihr Passwort gut auf und geben Sie es nicht an Dritte weiter. Sie als Besteller sind allein dafür verantwortlich, das Passwort geheim zu halten und es keinem Dritten zugänglich zu machen und haften für alle Handlungen, die in Zusammenhang mit der Verwendung des Passwortes vorgenommen werden. Mit der Eingabe Ihrer Daten bestätigen Sie, dass Ihre Angaben der Wahrheit entsprechen, insbesondere, dass Sie voll geschäftsfähig sind.

4. Bestellung 

Die Darstellung der Produkte auf heftkaufen stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Das Kaufangebot des Bestellers erfolgt durch die Bestellung eines Downloads zu den unter der jeweiligen Ausgestaltung beschriebenen Konditionen. Durch die Betätigung der Schaltfläche „Verbindlich kaufen“ im letzten Schritt des Bestellprozesses auf www.heftkaufen.de geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen. Ein Anspruch auf Vertragsschluss besteht nicht. Die Auerbach Verlag und Infodienste GmbH kann den Vertragsschluss mit einem Besteller ohne Begründung ablehnen. Die Bestellungen können von allen juristischen und volljährigen natürlichen Personen erworben werden. Mit der Bestellung stehen Sie dafür ein, dass alle von Ihnen angegebenen Daten vollständig sind, der Wahrheit entsprechen und Sie volljährig sind. Bei Minderjährigen bedarf der Vertragsschluss der vorherigen schriftlichen Einwilligung des gesetzlichen Vertreters. Auerbach Verlag und Infodienste GmbH ist berechtigt, sich eine eventuelle Vertretungsbefugnis auf Seiten des Bestellers schriftlich nachweisen zu lassen.

5. Preise 

Es gilt die jeweils aktuelle Preisliste.
Zur Beachtung: In den genannten Preisen sind nicht die Online-Kosten enthalten, die Ihnen über die Internet-Nutzung (Download-Zeit oder Download-Volumen) entstehen.

6. Zahlung 

Die vereinbarten Bezugsgebühren für die Testberichte werden per Paypal bezahlt oder sind unmittelbar nach Zustandekommen des Vertrages jeweils im Voraus zur Zahlung fällig und können auf das in der Auftragsbestätigung angegebene Konto beglichen werden. Der Titel wird als PDF sofort nach Geldeingang zum Download freigegeben. Bei Zahlungsverzug ist die Auerbach Verlag und Infodienste GmbH berechtigt vom Vertrag zurückzutreten.

7. Preisanpassungen 

Die Auerbach Verlag und Infodienste GmbH behält sich vor, die Bezugspreise anzupassen. Die Änderungen werden auf www.auerbach-verlag.de und auf heftkaufen.de bekannt gegeben.

8. Ausschluss des Widerrufsrechtes 

Für den Download besteht gemäß § 312d Absatz IV Nr. 1 und 2 BGB kein gesetzliches Widerrufsrecht, da dieser aufgrund seiner Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet ist. Der Gesetzgeber verpflichtet uns zu diesem Hinweis.

9. Haftung

Wir sind bemüht, den Zugang zu heftkaufen.de und dem Downloadbereich sowie zu den Testberichten 24 Stunden täglich und an sieben Tagen pro Woche zur Verfügung zu stellen. Bei Nichterscheinen der Testberichte oder Leistungsstörungen im Internet infolge höherer Gewalt oder Störung des Arbeitsfriedens besteht kein Anspruch auf Leistung, Schadensersatz oder Minderung des Bezugspreises. Vorübergehende Betriebsunterbrechungen aufgrund der üblichen Wartungszeiten, systemimmanenten Störungen des Internet bei fremden Providern oder bei fremden Netzbetreibern sowie im Falle höherer Gewalt sind möglich. Es wird keine Haftung für die ständige Verfügbarkeit der Online-Verbindung übernommen. Ansprüche auf Entschädigung bei einer Betriebsunterbrechung bzw. bei einem Systemausfall können nicht geltend gemacht werden. Sonstige Schäden können nur bei grober Fahrlässigkeit, vorsätzlich begangenen Pflichverletzungen oder eine schuldhaften Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten und nur in Höhe der gezahlten Kostenbeiträge für den Testbericht-Download geltend gemacht werden. Ansprüche auf Ersatz des Vermögensschadens sind von vornherein ausgeschlossen.

10. Rechteerwerb und Urheberrechte

Bei allen angebotenen Titeln handelt es sich um urheberrechtlich oder anderweitig geschützte Werke. Sie erkennen hiermit das Bestehen dieser Rechte ausdrücklich an. Im Rahmen dieses Angebotes erwerben Sie das einfache, nicht übertragbare Recht, die angebotenen Titel zum ausschließlich persönlichen Gebrauch gemäß Urheberrechtsgesetz in der jeweils angebotenen Art und Weise zu nutzen. Sie erwerben mit den Inhalten der Auerbach Verlag und Infodienste GmbH kein Eigentum.

Es ist Ihnen nicht gestattet, die Downloads in irgendeiner Weise inhaltlich und redaktionell zu ändern oder geänderte Versionen zu benutzen, sie für Dritte zu kopieren, öffentlich zugänglich zu machen bzw. weiterzuleiten, im Internet oder in andere Netzwerke entgeltlich oder unentgeltlich einzustellen, sie nachzuahmen, weiterzuverkaufen oder für kommerzielle Zwecke zu nutzen. Eine Weiterübertragung der Rechte an Dritte ist ausdrücklich ausgeschlossen. Die Rechteübertragung ist mit dem Abschluss des Downloads erfolgt, steht aber unter dem Vorbehalt der vollen Kaufpreisleistung.

11. Datensicherheit

Der Kunde versichert und steht dafür ein, dass alle von ihm angegebenen Daten wahrheitsgemäß und vollständig sind. Der Kunde verpflichtet sich, der Auerbach Verlag und Infodienste GmbH Änderungen seiner Vertragsdaten unverzüglich mitzuteilen (Telefon 0341-35579-100, Fax 0341-35579-111, Online vertrieb@auerbach-verlag.de). Der Kunde ist damit einverstanden, dass Postdienstleister (z. B. die Deutsche Post AG) etwaige Adressänderungen des Kunden an die Auerbach Verlag und Infodienste GmbH mitteilen. Insbesondere für fehlende oder verspätete Zustellungen aufgrund Nichtübermittlung geänderter Zustelladressen übernimmt die Auerbach Verlag und Infodienste GmbH keine Haftung.

Die Auerbach Verlag und Infodienste GmbH berücksichtigt bei der Datenverarbeitung und -nutzung stets die schutzwürdigen Belange Ihrer Kunden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen. Wir beachten den Grundsatz der zweckgebundenen Daten-Verwendung und erheben, verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur für die Zwecke, für die Sie sie uns mitgeteilt haben. Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte erfolgt ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht, sofern dies nicht zur Erbringung der Dienstleistung oder zur Vertragsdurchführung notwendig ist. Auch die Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institution und Behörden erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Auskunftspflichten oder wenn wir durch eine gerichtliche Entscheidung zur Auskunft verpflichtet werden. Darüber hinaus verarbeitet und nutzt die Auerbach Verlag und Infodienste GmbH die personenbezogenen Daten ihrer Kunden für eigene Werbung und Marktforschung. Dritten werden personenbezogene Kundendaten ohne entsprechende Einwilligung der Kunden nicht übermittelt.

Sie können der Verarbeitung (einschließlich Übermittlung) sowie Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Werbung oder Marktforschung jederzeit durch eine kurze Mitteilung an die Auerbach Verlag und Infodienste GmbH widersprechen (Telefon 0341-35579-100, Fax 0341-35579-111, online vertrieb@auerbach-verlag.de, postalisch an die oben genannte Adresse). Ein etwaiger Widerspruch hat keinen Einfluss auf die Wirksamkeit des Vertrages. Nach der Erfüllung des Bestellauftrages bleiben die Daten in dem gesetzlich erforderlichen Umfang gespeichert.

12. Anpassung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Die Auerbach Verlag und Infodienste GmbH behält sich vor, diese Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen für Zeitschriftenabonnements sowie weitere Angebote unter www.heftkaufen.de jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern. Die geänderten Bedingungen werden dem Kunden spätestens einen Monat vor Inkrafttreten zugesandt. Widerspricht der Kunde der Geltung der neuen Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen für Zeitschriftenabonnements sowie weitere Angebote unter www.heftkaufen.de nicht innerhalb von vier Wochen nach Zugang der Mitteilung, gelten die geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Zeitschriftenabonnements sowie weitere Angebote unter www.heftkaufen.de als angenommen.

13. Sonstiges

Auf die Rechtsverhältnisse zwischen der Auerbach Verlag und Infodienste GmbH und den Bestellern findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung, auch wenn aus dem Ausland bestellt wird.
Erfüllungsort für alle Leistungen aus den mit der Auerbach Verlag und Infodienste GmbH bestehenden Geschäftsbeziehungen sowie Gerichtsstand ist Sitz des Verkäufers, soweit Sie nicht Verbraucher, sondern Kaufmann oder juristische Person des öffentlichen Rechts sind. Sind Allgemeine Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise nicht Vertragsbestandteil geworden oder unwirksam, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Soweit Bestimmungen nicht Vertragsbestandteil geworden oder unwirksam sind, richtet sich der Inhalt des Vertrags nach den gesetzlichen Vorschriften.

© 2008-2017 Auerbach Verlag und Infodienste GmbH