Haus & Garten Test 4/2013

Verfügbarkeit: Auf Lager

1,99 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
ODER

Haus & Garten Test 4/2013

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Details

 

 

Rasen mähen - Eis zubereiten - Frühling genießen

Selbst in Jahren ohne Fußball-Weltmeisterschaft lässt das Thema "Rasen" die Männerherzen höher schlagen - zumindest bei denen, die sich darauf freuen, den Baumarkt nach den neuesten Varianten und Modellen der Rasenmäher "abzugrasen". Im aktuellen Heft haben wir uns einige Vertretern der rasenden Zunft genauer angeschaut, nämlich die, die ohne Kabel und Tank daherkommen, die Akkurasenmäher. Auch wenn mancheiner noch sehr skeptisch auf die Kapazitätsangaben der Akkus schauen mag, für einen durchschnittlichen Hausrasen reichen die meisten Akkus der neuesten Generation allemal aus, ohne nachzuladen. Ein Fußballfeld wäre da schon etwas anderes, aber wie gesagt, Weltmeisterschaft ist ja nicht. Leider.
Da gemähte Rasenflächen hinterher meist immer noch so ihre Ecken und Kanten haben, hängen wir gleich noch einen Test von Rasentrimmern dran, natürlich auch der akkubetriebenen - wenn schon, denn schon. Perfektionisten können anschließend dann immer noch zur elektrischen Gartenschere greifen - welche von denen empfehlenswert ist, lesen Sie in unserem Test. Ist der Rasen gemäht und getrimmt, kann man ihn auch gleich wieder ein bisschen aufbuddeln, zum Beispiel um Wäschespinnen im Boden zu verankern, am besten solche, denen unser Test bescheinigt, auch mit der in der Anleitung versprochenen Wäschemenge klarzukommen. Und das tun längst nicht alle.

Während die eine Familienhälfte ums Haus herumwuselt und dem Rasen seine Frühjahrsfrisur verpasst, kann die andere in der Küche - erfrischt durch die Brise eines Standventilators - schon mal die Eismaschine anwerfen. Ob mit oder ohne Kompressor, ein gutes Ergebnis muss keine Glückssache sein - sagen unsere Tester. Und wie passt ein großes Eis in den gesunden Speiseplan? Richtig, in dem man gesundes Obst drüberschüttet. Wer grad keine frischen Beeren zur Hand hat, darf auch mal zu einer Konserve greifen. Damit er beim Öffnen nicht verzweifelt, weil das Ding grad keine Lasche hat, empfehlen wir elektrische Dosenöffner aus unserem Test. Die ebenfalls getesteten elektrischen Messer sollten beim Portionieren des Eises allerdings nicht benötigt werden, andernfalls haben Sie etwas falsch gemacht.

Tests und Hauptthemen:


Küche/Wohnstube:
- Vergleichstest Eismaschinen
- Vergleichstest elektrische Dosenöffner
- Vergleichstest elektrische Messer
- Produktvorstellung Eisportionierer
- Produktvorstellung Dosenöffner
- Produktvorstellung Fleischmesser
- Rezepte
- Vergleichstest Standventilatoren
- Produktvorstellung Luftreiniger
- Thema Allergien

Garten:
- Vergleichstest Akkurasenmäher
- Vergleichstest Akkurasentrimmer
- Vergleichstest elektrische Grasscheren
- Vergleichstest Wäschespinnen
- Produktvorstellung Bezinrasenmäher
- Produktvorstellung Wäschesammler
- Ratgeber Akkupflege
- Ratgeber Rasenpflege

 

Hier  Haus & Garten Test versandkostenfrei als E-Paper bestellen!

Zusatzinformation

Lieferzeit Keine Angabe

Schlagworte

Andere Kunden haben diesen Artikel mit folgenden Schlagworten markiert:

verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.

© 2008-2017 Auerbach Verlag und Infodienste GmbH