JVC DLA-X500R: Heimkinoprojektor für 4999 Euro 02/2014

Verfügbarkeit: Auf Lager

1,99 €
Inkl. 19% MwSt.

Kurzübersicht

JVC sorgt mit der exklusiven 4K-e-Shift-Technologie für reichlich Aufsehen. Dem nicht genug, bietet der DLA-X500R die Möglichkeit, echte 4K-Videosignale einzuschleusen.

Im DLA-X500R schlummern drei sogenannte D-ILA-Panels mit Full-HD-Auflösung, die sich jeweils um eine RGB-Grundfarbe kümmern. Die D-ILA-Technik ist mittlerweile in der sechsten Generation angelangt und JVC konnte die Pixelabstände der Panels nochmals minimieren, wodurch die Lichteffizienz um ein paar Prozentpunkte zugelegt hat. Aktivieren Sie den 4K-e-Shift im Bildmenü, berechnet der DLA-X500R jedes Bild doppelt. Zusätzlich kommt ein aktiver Filter zum Einsatz, der die jeweils zusammengehörigen Full-HD-Bilder leicht verschiebt. Infolge der Überschneidungen der Bildpunkte verschwindet die Pixelstruktur vollständig und Sie können auch mit der Nasenspitze an der Leinwand kein Raster erkennen. Der Profitest des HDTV-Magazins klärt, was das 4K-e-Shift technisch leistet und wie kontraststark der DLA-X500R mittels neuer aktiver Iris wirklich ist. Ebenfalls in der Test-PDF enthalten: Einstellungshilfen, exklusive Messwerte und Tipps für Einsteiger.

JVC DLA-X500R: Heimkinoprojektor für 4999 Euro 02/2014

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

1,99 €
Inkl. 19% MwSt.

Details

-

Zusatzinformation

Lieferzeit Nein

Schlagworte

Andere Kunden haben diesen Artikel mit folgenden Schlagworten markiert:

verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.

© 2008-2017 Auerbach Verlag und Infodienste GmbH